• Grund- und Behandlungspflege
• 24 Std. Pflege
• Rufbereitschaft
• Hauswirtschaftliche Versorgung
• Beratung
• Psychosoziale Begleitung und Betreuung

Telefon: 089 / 12 66 51-0

Stellenangebote

Krankenschwester/-Pfleger

Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Altenpfleger/in

in Voll- oder Teilzeit oder als geringfügig Beschäftigte (auch Übungsleiterpauschale möglich)
Wochenstundenanzahl und Verteilung der Arbeitszeiten nach Absprache.
Ein Führerschein ist zwingend erforderlich.

Wir bieten Ihnen:

· Interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet
· einen unbefristeten Arbeitsvertrag
· flexible Arbeitszeitmodelle
· übertarifliche Bezahlung
· Firmenhandy
· Dienstfahrzeug
· vermögenswirksame Leistungen
· Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, wie z. B. Weiterbildung Palliative
Care
· „Kurze Wege“ zwischen Mitarbeitern und Pflegedienstleitung
· Ein Miteinander im Team, das auf Wertschätzung, Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit beruht
· Supervisionen
· Ein bestehendes und sich stetig entwickelndes Einarbeitungskonzept

Wir wünschen uns:

· MitarbeiterInnen, die gerne selbstständig und eigenverantwortlich im ambulanten Bereich
arbeiten wollen
· Gutes fachliches Wissen sowie Engagement und Einfühlungsvermögen im Umgang mit
onkologischen und anderen schwerkranken Patienten
· MitarbeiterInnen, die den Pflegeprozess aktiv mitgestalten wollen
· Bereitschaft zu Abend- und Wochenend- sowie Feiertagsarbeit
· Bereitschaft zur, zusätzlich vergüteten, wochenweisen, Rufbereitschaft
· Bereitschaft zu konstruktiver Zusammenarbeit

Kontaktdaten
Rückfragen und Bewerbungen an

Hope-Häusliche Onkologiepflege e.V.
Frau Gaus – Pflegedienstleitung
Gaißacher Str. 18
81371 München
Telefonnummer: +49 (89) 1 26 65 10
Faxnummer: +49 (89) 12 66 51 13
E-Mail: hopepdl@hope.de

PDF herunterladen

SozialpädagogIn für die Psychosoziale Betreuung

                                   zum 01.04.2018

Stellenbeschreibung

Der Verein „hope – Häusliche Onkologiepflege e.V.“ ist ein gemeinnütziger ambulanter Pflegeverein, der seit 1990 im gesamten Münchner Stadtgebiet tätig ist. Wir bieten an Krebs erkrankten und anderen schwerkranken Menschen eine ganzheitliche und bedürfnis-orientierte Versorgung in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung an. Dabei fördern und erhalten wir die Selbstbestimmung und die Lebensqualität sterbender Menschen und ihrer Angehörigen. Hope e.V. bietet seinen PatientInnen Dienstleistungen aus den Bereichen der Pflege und der Sozialpädagogik an.

 

Das Angebot der Sozialberatung beinhaltet:

– Beratung

  • Hilfe bei wirtschaftlichen Fragen und existenzieller Absicherung
  • Unterstützung bei allen behördlichen Angelegenheiten
  • Organisation und Koordination nicht-pflegerischer Hilfen, wie z.B. Essen auf Rädern, Einrichten eines Hausnotrufes, Krankengymnastik, etc.
  • Unterstützung bei der Erstellung von Vorsorgevollmachten und Patienten-verfügungen
  • Unterstützung bei der Erledigung administrative Angelegenheiten

 

– Begleitung

  • individuelle Gespräche mit PatientInnen und Angehörigen
  • persönliche und telefonische Betreuung
  • Sterbebegleitung (Hospiz-Gedanke)
  • Unterstützung von Angehörigen
  • Trauerbegleitung
  • allgemeine Hilfen, wie z.B. Einkäufe, Spaziergänge, kleine Ausflüge, Begleitungen zum Arzt, etc.

 

– Öffentlichkeitsarbeit

 

– Gremienarbeit
Konditionen des Stellenangebots

Arbeitszeit:
Vollzeit:  40 Wochenstunden
Unbefristetes Arbeitsverhältnis


Vergütung und Zusatzleistungen

13 Gehälter, Tarifvertrag: TVöD S12

 

Gewünschte Bewerbungsarten

Per E-Mail, schriftlich, persönlich oder telefonisch

 

Angaben zur Bewerbung

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontaktdaten
Rückfragen und Bewerbungen an

Hope-Häusliche Onkologiepflege e.V.
Frau Schuller
Gaißacher Str. 18
81371 München
Telefonnummer: +49 (89) 1 26 65 10
Faxnummer: +49 (89) 12 66 51 13
E-Mail: hope@hope.de